MI 26.06.

Mittwoch

26. Juni 2019


12.30
Uhr

ST. Cäcilien / Museum Schnütgen

Romanische Mittagspause – Dialoge mit Bach

Johann Sebastian Bach: Zweistimmige Invention C-Dur, BWV 772 mit einer dritten Stimme von Max Reger gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon
Jukka Tiensuu: Plus IV für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon
Johann Sebastian Bach: Zweistimmige Invention, a-moll, BWV 784 mit einer dritten Stimme von Max Reger gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon
Nikolaus Brass: „Songs and Melodies“ (UA) für zwei Klarinettisten und Akkordeon
Johann Sebastian Bach: Zweistimmige Invention, Es-Dur, BWV 776 mit einer dritten Stimme von Max Reger gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon
Younghi Pagh-Paan: Ta-Ryong V für zwei Klarinetten und Akkordeon
Johann Sebastian Bach: Zweistimmige Invention, d-moll, BWV 775, mit einer dritten Stimme von Helmut Lachenmann gesetzt für Klarinette, Bassklarinette und Akkordeon
Akira Nishimura: Meditation n the Melody of Gagaku „Kotoriso“ für zwei B-Klarinetten und Akkordeon

DAS KLARINETTENDUO: BEATE Zelinsky und David SmEYERS
KRISZTIÁN PALÁGYI, Akkordeon

Tageskasse und VVK 15 Euro (ermäßigt 10 Euro)
zum Ticketkauf über Kölnticket


20
Uhr

St. Ursula

Das Feuer des Heiligen Antonius

Vokalpoyphonie der Renaissance von Antoine Busnois und Pierre de la Rue

graindelaVoix:
BJÖRN SCHMELZER, KÜNSTLERISCHER LEITER
ANNE-KATHRYN OLSEN, RAZEK-FRANCOIS BITAR, ALBERT RIERA, MARIUS PETERSON, ARNOUT MALFLIET, JOACHIM HOCHBAUER, GESANG; WARD DE JONGHE, GLOCKEN

Abendkasse und VVK 20 Euro (ermäßigt 15 Euro)
zum Ticketkauf über Kölnticket


22
Uhr

Kunststation St. Peter

Zauber

Evis Sammoutis: Sculpting Air für fünf Stimmen
Georges Aperghis: passwords für sechs Stimmen
Valerio Sannicandro: Zaubersprüche für sechs Stimmen
Carola Bauckholt: Stroh für vier Stimmen
Karlheinz Stockhausen: Menschen Hört für sechs Stimmen

NEUE VOCALSOLISTEN Stuttgart

Abendkasse und VVK 20 Euro (ermäßigt 15 Euro)
zum Ticketkauf über Kölnticket